Herzlich Willkommen auf meiner Homepage


Zur Homepage     Simson       MZ       Shop

   Alte Zeiten    Kontakt    Service     Links    Gästebuch    Meine MZ    Motor Cross

Tel. 0173 9249846 / 03386 2110166

 

 

Herzlich Willkommen auf meiner Homepage


Zur Homepage     Simson       MZ       Shop

   Alte Zeiten    Kontakt    Service     Links    Gästebuch    Meine MZ    Motor Cross

Tel. 0173 9249846 / 03386 2110166

 

 

Herzlich Willkommen auf meiner Homepage


Zur Homepage     Simson       MZ       Shop

   Alte Zeiten    Kontakt    Service     Links    Gästebuch    Meine MZ    Motor Cross

Tel. 0173 9249846 / 03386 437932

 

 

Zylinderkopf mit 2 Zündkerzen

 

Dieses Projekt habe ich selber mal in meiner Lehrzeit als Werkzeugmacher fertig gestellt. Damals bin ich noch Motocross gefahren und dann war es manchmal nötig das man 2 Kerzen im " Kopf " hatte, denn es konnte ja vorkommen das eine Kerze mal Kaputt geht oder verdreckt. Dann konnte ich bei laufenden Motor den Kerzenstecker umstecken ( mit Handschuhen )  und weiter ging es.  Leider habe ich keine Bilder aus der Zeit. Darum werde ich versuchen das ganze so zu erklären. Da ich aber auch noch einen neuen Zylinderkopf zu liegen habe, werde ich den  mal knipsen und versuchen mit dem Foto dann doch noch zu arbeiten.

 

Am besten geht die ganze Sache mit einem Kopf ab der TS 250. Den Kopf spannt man auf einen Frästisch. Die Fräsmaschine muss einen schwenkbaren Kopf haben, diesen richtet man dann genau mittig ( 90 Grad ) über das vorhandene Kerzenloch, dann schwenkt man den Fräskopf um 45 Grad nach rechts oder links und fräst mit einem Rundfräser die Kühlrippen so weit weg bis man am Boden eine Plane Stelle hat.

 

Dabei sollte der Fräser so groß sein das man später mit einem Kerzenschlüssel rein kommt ( ca. 35mm ). Danach spannt man in den Fräskopf ein Bohrfutter ein und bohrt das Loch für das Kerzengewinde vor. ( ca. 12,7 mm ) Anschließend muss man nur noch das Gewinde schneiden und zwar M14x1,25 . Schon ist man fertig. Damit die Sache auch ordentlich wird, nimmt man zur Kühlung des Aluminiums am besten Spiritus, das ergibt ein sehr gutes Schneidbild

 

 

Zurück